Skip navigation
Um Inhalte anzuzeigen, die für Ihren Standort spezifisch sind, kehren Sie zu dem Land oder der Region zurück, die Ihrem Standort entspricht.
Vorschläge
  • Keine Vorschläge

DSGVO-Konformität:

Physischer Geräteschutz, ein wichtiger Faktor im Datenschutz

DSGVO & physischer Geräteschutz

 

Die DSGVO verlangt von Organisationen, dass sie sachgerechte Sicherheitsmethoden für elektronische und papierbasierte Daten anwenden. Dem Schutz der Daten gegen Hackerangriffe und  Malware (deutsch: Bösartige Softwareprogramme) wird in vielen Organisationen zu Recht eine hohe Bedeutung beigemessen. Dabei wird jedoch oftmals vergessen, sich um die physische IT-Sicherheit zu kümmern.

DSGVO-Whitepaper zum kostenlosen Download

Kostspielige DSGVO-Verstöße

 

Im Januar 2019 verhängte die französische Datenschutzbehörde gegen Google eine Geldstrafe i.H.v. 50 Mio. € wegen Verstößen gegen die DSGVO. Das Unternehmen hatte Daten nicht ordnungsgemäß erhoben und keine rechtsgültige Einwilligung in die Datenverarbeitung eingeholt. Dieses Beispiel zeigt, dass sowohl Organisationen innerhalb als auch außerhalb der EU von der EU-Datenschutzbehörde belangt werden können.1

Weltweite DSGVO-Verstöße

Mit zunehmender Beliebtheit der mobilen Arbeit und der steigende Zahl an hochauflösenden Bildschirmen, steigt auch das Risiko, dass vertrauliche Date in die Hände unbefugter Personen gelangen können.

Im November 2018 wurde ein Computer mit vertraulichen Dokumenten von über 20.000 Einwohnern aus dem Rathaus der dänischen Stadt Gladsaxe gestohlen, was laut DSGVO eine Geldbuße für die Stadt nach sich ziehen könnte.2

 

Im August 2018 wurde ein firmeneigener Laptop des irischen Telekommunikationsunternehmen Eir mit über 37.000 unverschlüsselter personenbezogenen Daten entwendet.3

 Laptopschloss Konfigurator

Verstöße gibt es in jeder Branche

 

In der Finanzbranche sind bis zu 25 % aller IT-Sicherheitsverstöße auf verlorene oder gestohlene Geräte zurückführen – dies ist damit die häufigste Ursache von Datenlecks. Aufgrund der hohen Anzahl an leicht zugänglichen Daten, ist die Hardware ein besonders verlockendes Ziel für Hackerangriffe.4

 

Im Gesundheitswesen ist der Verlust oder Diebstahl der Hardware die häufigste Ursache von Datenlecks und machte ungefähr 32 % bei über 100.000 untersuchten Fällen in 82 Ländern aus.5


 Datenschutz beginnt am Bildschirm

Zahlen & Fakten

… des Datenklau entstehen durch Hacking, Malware und den Verlust der Hardware6

… Datensätze sind jeden Tag von Verlust oder Diebstahl betroffen7

… der Unternehmen haben keine Richtlinie für die physische  Gerätesicherheit8

Fehleinschätzungen im Zusammenhang mit physischer Sicherheit

 

“Ich arbeite in einer sicheren Arbeitsumgebung”

Davon geht man grundsätzlich aus, dennoch können sensible Daten einfach und schnell von unbefugten Dritten ausgespäht werden.

Ein Blickschutzfilter als visuelle Schutzmaßnahme ist eine unerlässliche Sicherheitstool um vertrauliche Daten des Unternehmens zu schützen. Unser Produktportfolio umfasst mehr als 52.000 Blickschutzfilter für eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller, Modelle und Gerätetypen.

Finden Sie den kompatiblen Blickschutzfilter für Ihr Gerät: www.kensington.com/blickschutz

 

Blickschutzfilter Konfigurator

 

„Man kann dieses Gerät nicht mit einem Schloss sichern“

Geräte werden immer flacher und verfügen oft nicht mehr über den standardmäßigen Kensington Security Slot™. Allerdings bedeutet das nicht, dass es keine Möglichkeit gibt, solche Geräte physisch zu sichern. Auch Geräte ohne Security Slot lassen sich mit einem Schloss versehen, um opportunistische Diebstähle zu verhindern.

Kensington bietet eine umfassende Auswahl an Lösungen für verschiedenste Geräte: Erfahren Sie mehr unter kensington.com/securityselector

 Laptopschloss Konfigurator

Weitere Sicherheitslösung zur Unterstützung der DSGVO



SecureTrek™ Taschen

Die Trolleys, Taschen und Rucksäcken der SecureTrek™ Serie lassen sich zum Schutz vor Diebstahl– beispielsweise in Flughäfen, Hotels und Messen – an einem feststehenden Gegenstand sichern.

 

Ladekabinette

Eine schnelle und einfache Lösung zum Laden, Synchronisieren und Sichern mehrerer Tablets und ultraflacher Laptops.

AES-verschlüsselte Mäuse und Tastaturen

Unsere Mäuse und Tastaturen mit AES-128-Verschlüsselung reduzieren die Gefahr, dass drahtlos ausgeführte Klicks und Tastendrücke von Hackern abgefangen werden, und schützen so Ihre privaten und vertraulichen Informationen.

 

USB-Port-Schlösser

System-Administratoren verhindern damit die Verwendung von USB-Ports und reduzieren das Risiko, dass Benutzer unbefugt Daten kopieren oder Malware in das System hochladen.

 

 

Biometrische Sicherheit

Die FIDO-zertifizierten VeriMark™ Fingerabdrucktasten – kompatibel mit Windows Hello™, Google G Suite, Azure, Active Directory, Dropbox, Github und Ähnlichen – ermöglichen die einfache, schnelle und sichere Anmeldung.

Lösungen von Kensington zur Unterstützung Ihrer DSGVO-Compliance

 

 

Laptopschloss Konfigurator

Finden Sie das richtige Sicherheitsschloss für Ihr Gerät

Mein Gerät suchen

 

Blickschutzfilter Konfigurator

Finden Sie den richtigen Blickschutzfilter für Ihr Gerät

Mein Gerät suchen

 

DSGVO-Whitepaper

Erfahren Sie mehr darüber, wie Kensington die DSGVO-Compliance unterstützen kann

Herunterladen

Können wir Ihnen weiterhelfen? Fragen Sie uns!

* Sicherheitsschlösser und Blickschutzfilter unterstützen die DSGVO-Compliance

  1. bbc.co.uk/news/technology-46944696
  2. thelocal.dk/20181211/computer-with-data-on-20000-people-stolen-in-denmark
  3. independent.ie/business/technology/37000-eir-customers-face-data-breach-inlaptoptheft-37240098.html
  4. Financial Services Breach Report, Bitglass, 2016
  5. Verizon Data Breach Investigations Report 2016
  6. 2018 Data Breaches - Privacy Rights Clearinghouse
  7. Breach Level Index, März 2019
  8. Kensington Umfrage zu IT-Sicherheit und Laptop-Diebstahl, August 2016