Skip navigation
Um Inhalte anzuzeigen, die für Ihren Standort spezifisch sind, kehren Sie zu dem Land oder der Region zurück, die Ihrem Standort entspricht.
Vorschläge
  • Keine Vorschläge

Vergiss dein Passwort!

Der sicherste Login ist dein Fingerabdruck.

Hacker müssen keinen großen Aufwand mehr betreiben, um sich unbefugten Zugriff auf Daten zu verschaffen.

Sie machen sich schwache Anmeldeinformationen zu Nutze.

8.5 MILLIARDEN

8,5 Milliarden Datenschutzverletzungen werden für 20191 vorhergesagt. Gegenüber 5 Milliarden im Jahr 20182 ist das ein Anstieg von 70%.

 

80 %

80 % der Cyberangriffe gehen auf unsichere Kennwortpraktiken zurück.3

 

12345 123456 123456789 test1 password

12345, 123456. 123456789, test1, passwort sind Beispiele für die fünf meistverwendeten Passwörter des Jahres 2019 von 500 Millionen gehackten Benutzerkonten.4

Unser Whitepaper herunterladen

In einem Unternehmen mit 1.000 Benutzerkonten …

In einem Unternehmen mit 1.000 Benutzerkonten …

60 €+

… betragen die durchschnittlichen Kosten 60€+ für das Zurücksetzen eines Benutzerkennworts.5

 

40 %

40 % der Anwender berichten, dass sie jährlich mehr als 50 Anträge zum Zurücksetzen des Passworts stellen.6

 

1,2 MILLIONEN+

Soviel Kosten verursachen diese Anwender jährlich im Unternehmen für Passwortrücksetzungen.

Planen Sie die Installation von mehr als 100 Arbeitsplätzen? Fordern Sie ein kostenloses Testgerät zur Evaluierung an.

Eine Extraportion Sicherheit

Anstatt sich nur auf Benutzernamen und Passwörter zu verlassen, sollten Sie eine zusätzliche Sicherheitsstufe in Erwägung ziehen, wie beispielsweise die Implementierung der Multi-Factor-Authentifizierung (MFA).
MFA erfordert einen zusätzlichen Faktor (Merkmal) zur Authentifizierung, wie z.B. einen per SMS versandten Sicherheitscode oder eine zusätzliche Sicherheitsfrage.

Doch auch diese Verfahren liefern keine vollkommene Sicherheit. Eine Sicherheitsfrage kann erraten oder gehackt werden, und ein Telefon kann geklont werden, um auf Textnachrichten zuzugreifen.
Die sicherste Art und Weise, MFA zu implementieren, ist die Verwendung einer biometrischen und somit individuellen Lösung.

 

VeriMark™ USB Fingerabdruckscanner

VeriMark™ USB Fingerabdruckscanner

  • Die sicherste Multi-Faktor-Authentifizierung: eine Lösung, sicherer als SMS und das nicht Erraten der Antwort auf eine Sicherheitsfrage, liefern biometrische Fingerabdruckdaten. Sie bieten eine starke Authentifizierung und sind resistent gegen Phishing und andere gängige Angriffe.
  • Nur die Daten der Fingerabdruckvorlage (nicht Ihr vollständiger Fingerabdruck) werden in einer sicheren Enklave innerhalb des VeriMark™ Fingerabdruckscanners gespeichert - es werden verschlüsselte Übereinstimmungen übertragen, wodurch das Abfangen verschlüsselter Daten verhindert wird.
  • Die moderne Fingerabdrucktechnologie übertrifft die Industriestandards für die Falschrückweisungsrate (3%) und die Falschakzeptanzrate (0,002%), was bedeutet, dass VeriMark™ zuverlässiger und sicherer ist.
VeriMark™ USB Fingerabdruckscanner

Beschaffung für Einzelkunden?

Finden Sie hier einen Kensington Fachhandelspartner

 

Beschaffung für Unternehmen?

(Weniger als 100 Arbeitsplätze)

Finden Sie hier einen Kensington Vertriebspartner

 

Für Großprojekte mit mehr als 100 Arbeitsplätzen

Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus. Unser Kensington Vertriebsteam wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden, um Ihre Anforderungen, Testgeräte oder Projektpreise zu besprechen.

 

Quellen
1. Risk Based Security’s Q3 2019 Data Breach QuickView Report
2. darkreading.com/threat-intelligence/2018-was-second-most-active-year-for-data-breaches/d/d-id/1333875
3. Verizon 2019 Data Breach Investigations Report
4. securitymagazine.com/articles/88475-average-business-user-has-191-passwords
5. symantec.com/content/en/uk/enterprise/other_resources/b-is-your-data-safe-security-non-compliance-infographic-21330416-UK.pdf
6. infosecurity-magazine.com/opinions/how-much-passwords-cost